News

Bericht Mitarbeiterkurs Teenie

Eine kleine und top motivierte Teilnehmergruppe trifft sich zum Kursstart des Mitarbeiterkurses Teenie in Interlaken. Engagiert tauchen wir mit einem City-Game in die Teeniewelt des Kurses ein.

Das erste Mal ist der Kurs in Beatenberg so aufgebaut, dass die Themen am Stück abgeschlossen werden. So stehendie ersten beiden Tage im Zeichen der Themenandacht mit anschliessendem Halten der Andachten. Durch die Feedbacks der Gruppen können die Teilnehmer viel voneinander profitieren.

Der Dienstag widmen wir dem Programm mit der J+S-Spielleiterausbildung. Da darf auch die Bewegung nicht fehlen. Praktisch dazu bereiten die Teilnehmer coole Sportlektionen vor, welche allen in ihrer Umsetzung viel Spass machen - zur bewegten Abwechslung im Kursprogramm.

Andere Tagesschwerpunkte sind "Seelsorge", "das Lager" und "Entwicklung / Umgang mit Teenies". Es wird viel gefragt, diskutiert und gelernt. Die fachmännischen Impulse der Kursleiter werden ergänzt durch tolle Erfahrungen der Teilnehmer. In diesem Kurs treffen sich nicht einfach Leiter und Teilnehmer, sondern Leiter wie Teilnehmern mit viel Know-How, das miteinander ausgetauscht wird.

Was uns alle verbindet ist die Liebe für die Teenies. Uns liegt es am Herzen, dass Teenies in ihren Gaben, gefördert und gefordert werden, ihre Meinungen und Werte bilden können und ein Umfeld haben, in dem sie sich auch entfalten dürfen. Dabei spielt auch der Glaube eine zentrale Rolle.

Daneben haben wir im Programm und im gemütlichen Austausch über unsern persönlichen Glauben, unser Leitersein und unsere Motivation geredet und die Gemeinschaft genossen. Die Woche hat uns alle ermutigt und wir durften uns glücklich und frisch motiviert voneinander verabschieden nach dieser super Woche.

Ein herzliches Dankeschön an alle Gruppenleiter und Teilnehmer. Gottes Segen für eure Arbeit mit den Teenies.

Unser Ziel & Mission

Der BESJ will in biblisch orientierten Gemeinden oder als Pionierarbeit die Ameisli-, Jungschi-, Teenie- und Unihockeyarbeit unterstützen. Junge Menschen werden ganzheitlich nach Geist, Seele und Leib angesprochen und in ihrer Entwicklung zu selbständigen Menschen und integrierten Mitgliedern der Gesellschaft gefördert. Der BESJ arbeitet bewusst gemeindeorientiert und evangelistisch. Die BESJ-Mission ist uns Ziel und Auftrag zugleich.

 

Dafür leben wir:

"Alle Kinder und Jugendlichen in der Schweiz haben die Möglichkeit, das Evangelium so zu hören, dass sie sich für Jesus entscheiden können und in der Jüngerschaft gefördert werden."