Der BESJ

Glaubensgrundlage

Im BESJ sind Menschen aus vielen Kirchen, Gemeinden, Werken und Verbänden. Wir freuen uns über diese Vielfalt, über die Ergänzung und die Lernmöglichkeiten. Gegenseitiger Rücksichtnahme und Achtung messen wir einen hohen Wert bei.

 

1.    Die Bibel
Die Grundlage für unseren Glauben und die Art, wie wir leben, ist die Bibel. Wir glauben an ihre göttliche Inspiration.

 

2.    Gott Schöpfer
Wir glauben an den liebenden Gott, den allmächtigen Schöpfer des Himmels und der Erde. Er hat sich als dreieiniger Gott offenbart: als Vater, Sohn und Heiliger Geist.

 

3.    Jesus Christus
Wir glauben an Jesus Christus. Er ist wahrer Gott und wurde zugleich wahrer Mensch. Er starb am Kreuz als Opfer für uns. Er ist leiblich auferstanden und in den Himmel zurückgekehrt, wo er uns vor Gott vertritt.

 

4.    Heiliger Geist
Wir glauben an den Heiligen Geist. Er ist als Zeichen der Zugehörigkeit zu Gott jedem Glaubenden geschenkt. Er hilft zum Verständnis der Bibel und teilt verschiedene Gaben zu, wie er will.

 

5.    Mensch
Wir glauben, dass Gott den Menschen nach seinem Bild geschaffen hat und mit ihm Gemeinschaft pflegen will.

 

6.    Gemeinde
Wir glauben, dass die Gemeinde von Jesus Christus aus Menschen aller Völker besteht. In der Gemeinde wird Gottes Liebe in dieser Welt sichtbar. Zugleich ist sie ein Zeichen von Gottes kommender, neuer Welt.

 

7.    Wiederkunft Jesu
Wir glauben an das leibliche Wiederkommen von Jesus. Dann wird er sein Reich für alle sichtbar machen. Darauf freuen wir uns. 

Unser Ziel & Mission

Der BESJ will in biblisch orientierten Gemeinden oder als Pionierarbeit die Ameisli-, Jungschi-, Teenie- und Unihockeyarbeit unterstützen. Junge Menschen werden ganzheitlich nach Geist, Seele und Leib angesprochen und in ihrer Entwicklung zu selbständigen Menschen und integrierten Mitgliedern der Gesellschaft gefördert. Der BESJ arbeitet bewusst gemeindeorientiert und evangelistisch. Die BESJ-Mission ist uns Ziel und Auftrag zugleich.

 

Dafür leben wir:

"Alle Kinder und Jugendlichen in der Schweiz haben die Möglichkeit, das Evangelium so zu hören, dass sie sich für Jesus entscheiden können und in der Jüngerschaft gefördert werden."