Der BESJ

Sekretariat Fällanden

BESJ Sekretariat

 

für Adressverwaltung und Kursadministration:

BESJ-Sekretariat
Talgartenstrasse 6 
8117 Fällanden
Tel:       044 825 51 42
E-Mail:
  sekretariat@besj.ch

 

BESJ-Spenden: PC 87-2578-6

Vermerk "Spenden"

 

BESJ Sekretariat

 

Marcel Neuhaus
BESJ-Sekretariat
Talgartenstrasse 6
8117 Fällanden
Tel:       044 825 51 42
E-Mail:  marcel.neuhaus@besj.ch

 

 

BESJ Bundesleitung (Geschäftsführung)

 

Peter Blaser

BESJ-Sekretariat
Talgartenstrasse 6 
8117 Fällanden

Tel:       044 825 51 42
E-Mail:  peter.blaser@besj.ch

Shop Niederhasli

BESJ-Shop

 

Rebekka Gardin
BESJ-Shop
Dorfstrasse 10
8155 Niederhasli
Tel:       044 850 69 52 
Fax:      044 850 76 88
E-Mail:  shop@besj.ch 

 

Büro Uster

Ameisli

 

Samuel Stübi v/o Bunny
BESJ-Ameislibüro

Neuwiesenstrasse 10
8610 Uster
Tel:       043 399 12 32 
E-Mail:  samuel.stuebi@besj.ch

 

Jungschi

 

Markus Haubenschmid v/o Frisli
BESJ-Jungschibüro
Neuwiesenstrasse 10
8610 Uster
Tel:       043 399 12 38 
E-Mail:  markus.haubenschmid@besj.ch

BESJ-Bundesleitung (Strategie)
Teenie + Unihockey

 

Heiri Meier
BESJ-Teeniebüro / BESJ-Unihockey

Neuwiesenstrasse 10
8610 Uster
Tel:       043 399 12 33 
E-Mail:  heiri.meier@besj.ch

 

Know-How (Ausbildung)

 

Matthias Amstutz
BESJ-Büro

Neuwiesenstrasse 10
8610 Uster
Tel:       043 399 12 35 
E-Mail:  matthias.amstutz@besj.ch

 

BESJ-Bundesleitung

(Kommunikation + Personal)

 

Adrian Jaggi
BESJ-Büro
Neuwiesenstrasse 10

8610 Uster
Tel:       043 399 12 34 
E-Mail:  adrian.jaggi@besj.ch

 

 

Unser Ziel & Mission

Der BESJ will in biblisch orientierten Gemeinden oder als Pionierarbeit die Ameisli-, Jungschi-, Teenie- und Unihockeyarbeit unterstützen. Junge Menschen werden ganzheitlich nach Geist, Seele und Leib angesprochen und in ihrer Entwicklung zu selbständigen Menschen und integrierten Mitgliedern der Gesellschaft gefördert. Der BESJ arbeitet bewusst gemeindeorientiert und evangelistisch. Die BESJ-Mission ist uns Ziel und Auftrag zugleich.

 

Dafür leben wir:

"Alle Kinder und Jugendlichen in der Schweiz haben die Möglichkeit, das Evangelium so zu hören, dass sie sich für Jesus entscheiden können und in der Jüngerschaft gefördert werden."